Verein zur

Förderung queer-feministischer

Literatur, Wissenschaft und Kultur

kritique_jeune

Der Verein

Kontakt

 

 

 

 

Publikationswettbewerb für queere

Diplom- und Masterarbeiten

 

 

>> Ablauf des Wettbewerbs

 

>> Jury

 

>> Preisträger_innen

 

 

 

in Kooperation mit

gefördert durch

 

 

Wir gratulieren:

 

Caroline BOGENSCHÜTZ

Sind die an das Geschlecht und die sexuelle Orientierung geknüpften Einstellungs- und Kündigungskriterien der römisch-katholischen Kirche mit dem Europarecht vereinbar?

Universitätslehrgang Europastudien.

Innovationszentrum der Universität Wien

 

Silke Maria GRAF

Verhandlungen von Geschlecht nach der Dekonstruktion am Beispiel Ladyfest Wien 2004.

Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien

 

Wolfgang JILKE

Sissy and the Other Guys. Zur Darstellung von Homosexualität im Hollywoodfilm zwischen McCarthy und Kennedy.

Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien

 

Bettina KÄSER

Queere Strategien und Serialität. Entwicklung eines an Jacques Derrida, Judith Butler und Michel Foucault geschulten Modells queerer Film- und Fernsehwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Gattung Fernsehserie.

Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien

 

Maria Katharina WIEDLACK

Grenzüberschreitungen der Geschlechter in der Ich-Erzählung des 20. Jahrhunderts. Judith Hermanns Kurzgeschichte "Sonja" und Annemarie Schwarzbachs "Lyrische Novelle" ’queer’ gelesen.

Insitut für Germanistik, Universität Wien