Verein zur

Förderung queer-feministischer

Literatur, Wissenschaft und Kultur

kritique_jeune

Der Verein

Kontakt

 

 

 

 

Publikationswettbewerb für queere

Diplom- und Masterarbeiten

 

 

>> Ablauf des Wettbewerbs

 

>> Einreichung

 

>> Jury

 

>> Nominierungen

 

 

in Kooperation mit

gefördert durch

 

 

 

In der Jurysitzung vom 7. März 2012 wurde durch die Juror_innen einstimmig beschlossen, für das Jahr 2012 einer Arbeit den Preis des Wettbewerbs zu verleihen:

 

 

 

Anita WIESER

 

Tendenzen eines queeren Schreibens am Beispiel von Thomas Meineckes "Hellblau"

 

Institut für Sprachen und Literaturen, Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft,

Universität Innsbruck

 

 

 

Wir gratulieren der Preisträger_in ganz herzlich, wünschen allen Nominierten weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass die Teilnahme am Wettbewerb für alle ein Anreiz war, sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit auch zukünftig mit dem Bereich der Queer Studies zubeschäftigen.

 

 

>> weiter zur Begründung der Jury